Medizinische Fußpflege für gesunde und schöne Füße

Unsere Füße sind täglich großen Herausforderungen ausgesetzt. Unbehandelte Fußfehlstellungen, Stoffwechsel­erkrankungen wie Diabetes mellitus oder unphysiologische Belastungen wie langes Stehen oder Übergewicht können zu Fußproblemen führen, die eine medizinische Fußpflege erforderlich machen. 

Wenn die Füße Probleme machen…

Leider geraten gerade die Füße oft in Vergessenheit, bis sie sich durch Schmerzen, Entzündungen und Hautveränderungen wie Hühneraugen, Ekzeme oder Pilzbefall (Mykosen) bemerkbar machen. Gerne berate ich dich im Rahmen einer medizinischen Fußpflege-Behandlung, welche präventiven und therapeutischen Maßnahmen dir bei der Gesunderhaltung deiner Füße helfen können. 

Was du für deine Fußgesundheit tun kannst

  • Regelmäßige medizinische Fußpflege (alle 3-5 Wochen) 
  • Tägliches Eincremen mit passenden Pflegeprodukten (z.B. Produkte mit Urea bei trockener Haut und Juckreiz, Salbei bei Neigung zu übermäßiger Schweißbildung, Rosmarin bei müden, schlecht durchbluteten Füßen)
  • Atmungsaktive Socken, am besten aus Bio-Baumwolle
  • Schuhe aus atmungsaktiven Naturmaterialien wie Leder oder Canvas
  • Tägliche Fußgymnastik! Die Spiraldynamik bietet hierbei hilfreiche Übungen an -> mehr Infos und Therapeutensuche findest du auf spiraldynamik.com
Medizinische Fusspflege Charlottenburg

Fußprobleme bei Diabetes

Oftmals liegt die Ursache von langwierigen Fuß- und Nagelproblemen nicht direkt am Ort des Geschehens, sondern zeigt sich als Symptom einer anderen chronischen Grunderkrankung.

 

Besonders häufig zeigen sich Symptome an Unterschenkeln und Füßen bei Diabetikern, die aufgrund von Durchblutungsstörungen und Nervenschädigungen verstärkt unter Juckreiz, Ekzemen, Haut- oder Nagelpilz, tiefen Schrunden an der Ferse (Rhagaden), Wundheilungsstörungen oder sogar einem offenem Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris) leiden. 

 

Hier ist es wichtig, besonders vorsichtig zu arbeiten, um (Mikro-)Verletzungen der Haut zu vermeiden. Solltest du deine Füße selbst nicht mehr regelmäßig pflegen können, weil du Einschränkungen in deiner Beweglichkeit hast, ist es umso wichtiger, diese regelmäßig im Rahmen einer medizinischen Fußpflege kontrollieren zu lassen…

 

Fußprobleme bei Schuppenflechte und Rheuma

 

Aber auch andere chronische Erkrankungen wie die Schuppenflechte (Psoriasis) oder Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis sind oftmals mit Beschwerden an den Füßen und Fußnägeln verbunden wie

  • verstärkten Verhornungen an der Fußsohle,
  • Druckstellen und Hühneraugen durch Zehendeformitäten
  • sowie eingewachsenen, brüchigen oder verdickten Nägeln. 

 

Wenn du an einer chronischen Erkrankung leidest und immer wieder mit Beschwerden an den Füßen und Fußnägeln zu tun hast, könnte es hilfreich sein, deine Grunderkrankung im Rahmen einer naturheilkundlichen Therapie unterstützend zu behandeln. Wenn du mehr über mein ganzheitliches Therapiekonzept, meine Methoden und Behandlungsabläufe erfahren möchtest, berate ich dich gerne in einem unverbindlichen Gespräch.


Du möchtest ein persönliches Beratungsgespräch für deine Füße vereinbaren? 

Bei Fragen oder bei Interesse an einem Termin schicke mir gerne eine Nachricht oder ruf mich an, um ein unverbindliches Gespräch zum Kennenlernen zu vereinbaren.